Rückkehr zur Normalität in Italien: Vatikanische Museen und Kolosseum wieder offen

RT DE 9.1K Views
  • 377
  • 109
  • 37

Generating Download Links...

Italien kehrt langsam zur Normalität zurück und gleichzeitig werden Corona-Restriktionen gelockert. Die Vatikanischen Museen und das Kolosseum in Rom...

Posted 9 months ago in Social Issues

Tatjana Zöllner 9 months ago

Gut überwacht und kontrolliert...aha

Herold Tobias 9 months ago

🤔....genau so sicher wie katholische Prister gute Babysitter sind ?

Willhelm Wurster 9 months ago

was für ne satanische energie diese gemäuer ausstrahlen ,als würde überall blut kleben

Mary Fred Steidel 9 months ago

Ich liebe Italien, diese Menschen sind einfach nur Klasse. Warum kann das bei uns nicht in Deutschland auch so sein?

SA MU 9 months ago

.... kann sicher sein , dass er gut überwacht und kontrolliert wird .... na dann 😂

Hans-peter Kohn 9 months ago

Wow, die Schafe bestaunen Ihren Metzger

Cerstin Green 9 months ago

LOL!

Friedrich Keim 9 months ago

Netzfund 👍👍🍀Darf kopiert und gepostet werden

Wer noch immer glaubt, es ginge bei den Lockdown-Maßnahmen um das Wohl und die Gesundheit der Menschen, dem ist nicht mehr zu helfen. Es geht offenkundig um Machtdemonstration und um Einschränkung der Grundrechte. "Wir müssen die Zügel anziehen" wie Söder schon mehrfach mit unglaublich hämischem Grinsen im Gesicht verkündet hat. Jede Staatsform, egal ob Demokratie, Diktatur oder Monarchie wünscht sich brave, gefügige Bürger. Um das sicherzustellen ist die Verbreitung von Angst und Panik schon seit ewigen Zeiten das beste Instrument. Wie gut das funktioniert, kann man ja gerade anschaulich erleben. Eine sachbezogenen, offene Diskussion ist nicht mehr möglich. Wer in der Öffentlichkeit steht, der muss vielmehr mit schlimmsten persönlichen Konsequenzen rechnen, wenn er sich erdreistet eine gegenteilige Meinung zu äußern. Diffamierung, Beleidigungen und berufliche Nachteile sind die Folge. Unsere freiheitlich demokratische Grundordnung wird gerade zu Grabe getragen. Und zwar auf eine derart perfide Art und Weise, dass die Bürger das Ganze auch noch als "Wohltat" empfinden. Pfui Teufel!

Detlev Gebers 9 months ago

Italien wird vermutlich eine Atempause gewährt, bis eine neu installierte Regierung im Sinne der neuen Ordnung weitermachen kann. Dann werden die Zügel wieder angezogen.

Holger Arnold 9 months ago

Der Vatikan ist ein eigenständiger Staat ! Sie verdienen an den Touristen ! Komischerweise interessiert die EU nicht, dass dort 1000de Menschen pro Tag auf engem Raum zusammentreffen und danach wieder in ihre Heimatländer zurückkehren ! In den ,,katholischen Gefilden'' gibt es wahrscheinlich kein Infektionsrisiko ! Vorausgesetzt man lässt sich nicht von den Kardinälen die Haare schneiden.